Elsass im Advent
Colmar - Strasbourg - Mulhouse
1.-5.12.2018

Elsass Edinburgh Silvester Burns Dinner Gardasee Kroatien East Anglia Schlesien Kopenhagen Schottland York Lincoln Lago Maggiore Blog Home

© Atout France / Matthieu Colin

Die Elsässer können Advent. Mit wunderschöner Straßendekoration und ausgefallenem Häuserschmuck. Die charmanten Fachwerkbauten verbreiten dazu noch weitere romantische Stimmung. Die Vogesen rahmen das Ganze idyllisch ein - vielleicht endlich einmal eine Adventsfahrt in weiß?

Anreise über Kaysersberg

Schon auf dem Weg nach Colmar, Ihrem Standort für die nächsten vier Nächte, lassen wir es "fachwerkeln", denn wir machen einen ersten Stopp im malerischen Kaysersberg. Eine Fülle romantischer Fachwerkhäuser bildet eine der reizendsten Altstädte der Region. Die Geburtsstadt Albert Schweitzers ist mit ihrer Burg, der romanischen Sainte-Croix-Kirche und den umliegenden Weinbergen eine perfekte Kulisse für Ihren ersten, schönen Elsässer Weihnachtsmarkt. Anschließend Weiterfahrt nach Colmar. Sie wohnen im Hotel L´Europe****, das ca. 3 km vor den Toren Colmars in einer ruhigen Umgebung liegt. Es bietet zur Entspannung ein Hallenbad, Sauna und Wellnesscenter. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Ganz viel Colmar ansehen

Unser Elsass-Programm beginnt mit Colmar, denn das liegt um die Ecke. Ein örtlicher Stadtführer unternimmt einen Bummel mit uns durch die schönen Gassen und zeigt seine Heimatstadt. Natürlich wird er vom Wein schwärmen, denn Colmar liegt an der Elsässer Weinstraße, die für Riesling und Gewürztraminer bekannt ist.
Zunächst ziehen die zahlreichen Bürgerhäuser aus dem Mittelalter und der Renaissance unsere Blicke auf sich. Staunen Sie, welch schönes Gebäude sich ein Hutmacher hat bauen lassen und was es mit dem Köpfehaus auf sich hat.
Die Markthallen sind immer einen Besuch wert, doch das heben Sie sich am besten für den freien Nachmittag auf.
Während des Rundgangs wird es plötzlich über mehrere Brücken gehen, und es ist wahr: Hier mutet es ein wenig wie Venedig an, und daher nennt Colmar eines seiner wasser- und brückenreichen Viertel auch liebevoll „Petite Venise – Klein-Venedig“. Mit vielen Attributen ist Colmar bedacht worden, so ist sie für den Dichter Georges Duhamel die schönste Stadt der Welt, und für viele andere die elsässischste. Auch als „Stadt auf dem Land“ wird sie bezeichnet. Auf jeden Fall ist sie faszinierend und außergewöhnlich.
Am Nachmittag haben Sie frei für eigene Unternehmungen. Selbstverständlich gibt es einen hübschen Weihnachtsmarkt, aber auch das Museum Unterlinden, das 7000 Jahre Geschichte beleuchtet und über den berühmten Isenheimer Altar verfügt, möchten wir Ihnen ans Herz legen. Wie wäre es heute mit einem typischen, leckeren Flammkuchen? Sie haben die freie Wahl, denn heute bleibt im Hotel die Küche kalt.

Vogesen und Mulhouse

Der Tag startet heute beschaulich, denn es geht in die Vogesen. Der Naturpark „Ballons des Vosges“ liegt quasi vor der Tür und führt uns zunächst nach Munster. Hier produziert man einen sehr stark riechenden, sehr würzigen Käse, der als eine der wichtigsten elsässischen Spezialitäten gilt.
Der Vogesenkammstraße (je nach Witterungsbedingungen) folgen wir in einer großen Schleife bis wir nach Mulhouse kommen. Eine Stadt, die für viele bestimmt meist ein Durchreiseort Richtung Süden war. Aber die Textilwiege des Elsass ist so sehenswert, und vor allem der Weihnachtsmarkt, der als der bunteste der Region gilt. Für die Holzbuden wird extra ein prächtiger Weihnachtsstoff als Schmuck angefertigt. Auch hier können Sie heute wieder auf dem Markt schlemmen: Foie gras, Lebkuchen und Bredele wollen alle von Ihnen probiert werden! Der zentrale Platz an der Stefanskirche ist einfach rundum schön bebaut und verzaubert mit den unterschiedlichsten Fassaden. Rückfahrt nach Colmar. Abendessen im Hotel.

Straßburg und Riquewihr

Keine Elsassfahrt ohne Strasbourg, das ist klar. Der heutige Tag steht nach einer Stadtrundfahrt mit anschließendem kleinen Rundgang zur freien Verfügung. Die Ill, ein Nebenfluss des Rheins, umfließt die Altstadt und bringt somit einen Hauch von Romantik, die sich im Gerberviertel „Petite France“ noch steigert. Vollgestopft mit Fachwerkhäusern mit den typischen Dachgauben sind sie ein interessanter Kontrast zu den Prachtbauten, die sich Adelige und Bischöfe rund um das Münster haben bauen lassen, und die sich in Rokokostil hüllen.
Wie wäre es nach der Mittagspause auf dem Weihnachtsmarkt mit einer kleinen Bootstour? Strasbourg aus anderer Perspektive (Aufpreis).
Auf dem Rückweg nach Colmar besuchen wir das Weindorf Riquewihr. Nachdem das Elsass Ihnen jetzt schon den buntesten Weihnachstmarkt (Mulhouse) präsentiert hat und den ältesten (Strasbourg), kommt hier nun der malerischste. Hier dürfen Sie sich individuell etwas zum Abendessen aussuchen, oder aber wir reservieren für alle etwas zusammen.

Heimreise

Heimreise nach dem Frühstück.

Telefonnummer zur Reise

0231 41 61 61

© Atout France

Druckversion

Reiseanmeldung

 

Zur Zeit ausgebucht


© Atout France

Leistungen

  • Fahrt im Wohlfühlbus mit Verwöhnservice

  • 4 Nächte im Hotel l´Europe **** bei Colmar

  • 4x Frühstücksbuffet

  • 2x Abendessen (Menü) im Hotel

  • Alle Ausflüge wie beschrieben

  • Stadtrundgang Colmar

  • Stadtrundfahrt (-rundgang) Straßburg

  • Stadtführung Mulhouse

  • Bettensteuer/Citytax

  • Reisepreisabsicherung

  • Reiseleitung


© Atout France

Reisepreis pro Person

- Im Doppelzimmer   569
-  Zuschlag Einzelzimmer   120

Unterkunft

Hotel l´Europe bei Colmar***

Abfahrtsorte/-zeiten

Dortmund-Hörde 7:15
Dortmund-Eving
6:45

Reiseunterlagen gehen ab 10.11. in Produktion

Ihr Ansprechpartner

Infos zu Links

Alle Links auf dieser Seíte leiten Sie auf externe Seiten.  Für den Inhalt dieser Seiten übernehmen wir keine Haftung.

Hinweis

Änderung in der Programmreihenfolge und Hoteländerungen innerhalb gleicher Kategorie vorbehalten.

 

Impressum

Datenschutz

OS-Plattform

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit.  Wir nehmen derzeit nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.